top of page

U14 Knaben gewinnen Silber am Regionalfinal

Vom TVH standen am Regionalfinal des UBS Kids Cup Team in Burgdorf in verschiedenen Teams insgesamt 20 TVH'ler im Einsatz. Die Knaben U14 gewinnen Silber und qualifizieren sich für den Schweizerfinal vom Samstag 25. März 2023 in Yverdon-les-Bains.


Am Vormittag kämpften die älteren Kategorien um Rangpunkte. Bei den U16 Mixed standen vier Mädchen und ein Knabe im Einsatz. Der Risikosprint gelang nicht nach Wunsch. Jeweils knapp wurde die nächsthöhere Punktezahl verpasst. Somit blieben sie hinter der guten Punktzahl von Bern zurück. Im Stabweitsprung wurden gute 21 Punkte erzielt, was zum 4. Disziplinenrang führte. Im Biathlon und im Team-Cross zeigten die fünf vollen Einsatz. Am Schluss klassierte sich das Team auf dem 10. Schlussrang.


Das Knabenteam U14 startete mit der Hürdenstafette gut in den Wettkampf. Mit der zweitbesten Zeit gab’s zwei Rangpunkte. Im Sprung-Challenge konnte das gute Resultat von Buchsi auf 25 Punkte gesteigert werden, was wiederum zwei Rangpunkte einbrachte. Auf dem zweiten Zwischenrang liegend wurde der Biathlon gestartet. Mit 13 Treffern und zahlreichen Runden schaute der vierte Rang heraus. Vor dem Teamcross lag das TVH-Team weiterhin auf dem zweiten Zwischenrang. Die Vorgabe war klar. Mit einem vorderen Rang kann der zweite Platz und die Finalqualifikation erreicht werden. Die fünf Läufer zeigten auf ihren zwei Runden gute Leistungen. Der Schlussläufer lief als Dritter ins Ziel und sicherte dem Team den erhofften zweiten Schlussrang. Somit dürfen die fünf Knaben am Samstag 25. März 2023 am Schweizerfinal in Yverdon starten.


Am Vormittag stand auch Darian im LVL-Team U16 Knaben im Einsatz. Er erreichte mit seinen Teamkollegen aus Langenthal den guten vierten Schlussrang. Unverhofft zum Einsatz kamen Lou, Nina, Alina und Sophie. Wegen Ausfällen durften sie in einem LVL-Team aushelfen. Das Team U14-Mixed erreichte den 8. Schlussrang.


Am Nachmittag starteten zwei Knaben und vier Mädchen in der Kategorie U12 Mixed. Der Start im Weitsprung gelang nicht nach Wunsch. Gute Sprünge, aber übertreten. Somit resultierten 5 Punkte weniger als in Buchsi. Im Ringlisprint konnte mit 25 Punkten die gleiche Punktzahl wie in Buchsi erreicht werden, was sieben Rangpunkte gab. Nach zwei Disziplinen lag der TVH auf dem 9. Zwischenrang. Im Biathlon gelangen 11 Treffer und zahlreiche Runden, was den 9. Disziplinenrang ergab. Im Team-Cross über insgesamt 12 Runden zeigten alle nochmals vollen Einsatz und beendeten die vierte Disziplin auf dem 11. Rang, was auch den 11. Schlussrang bedeutet.


Alle hatten viel Spass und erhielten auch das begehrte Langarm-Shirt mit der Jahreszahl 2023.

Bleibt zu hoffen, dass alle Teilnehmer*innen vom tollen Anlass bei Kolleginnen und Kollegen schwärmen und dann alle am Samstag 18. November 2023 in Buchsi an den Start gehen wollen.


TVH-Ränge

U16 Mixed: 10. TVH (Jill Grütter, Leona Grütter, Sofie Moser, André Perrelet, Tamara Steffen).

U14 Knaben: 2. TVH (Silas Brandenberger, Kilian Heiniger, Fabian Hiltbrunner, Fadri Röthlisberger, Cyrill Staub).

U12 Mixed: 11. TVH (Mauro Diener, Raphael Guggenbühler, Laura Lamanuzzi, Lowa Leist, Noée Gabriel, Aida Streit).


Ränge mit TVH-Beteiligten

U16 Knaben: 4. LVL (mit Darian Gross).

U14 Mixed: 8. LVL (mit Lou Gabathuler, Nina Spahr, Alina Pauli, Sophie Brandenberger)



Starker Auftritt in Burgdorf der U14 Knaben (Bild: Rahel Bösiger)


U14 Knaben nach dem Biathlon


U16 Mixed nach 3 Minuten rennen und werfen


Darian im Einsatz für das LVL-Team U16 Knaben


Lou, Nina, Sophie und Alina durften in einem LVL-Team aushelfen


U12-Mixed-Team mit Coach



Eindrücke vom Wettkampf (Bilder: Adrian Pulfer):




Rangliste:

230312_RF UKCT Burgdorf_RL
.pdf
PDF herunterladen • 558KB

Zu den Bildern von Daniel Werthmüller:






zur offiziellen Seite UBS Kids Cup Team: https://www.ubs-kidscup.ch/de/ubs-kids-cup-team/startseite



Kommentarer


bottom of page