Korbball: Start in die Hallensaison

28.10.2019

Für beide Teams startete letzte Woche die Hallensaison 2019/20. Nachdem im letzten Winter noch Vereinsinterne Duelle in der 2. Liga ausgefochten wurde sind die Voraussetzungen in diesem Jahr wieder anders.

 

Das Fanionteam darf sich dank dem Aufstieg nach zwei Jahren Abwesenheit wieder in der höchsten Liga der TBOE Meisterschaft präsentieren. Mit Bipp als ersten Gegner hatte man noch eine Rechnung offen, musste man doch diesen Frühling zu Beginn der Sommermeisterschaft eine empfindliche Niederlage (2:9) einstecken. Die Buchser mit einem unglaublichen 10-Mann Kader starteten gut und konnten früh den ersten Korb erzielen. Mit zwei vergebenen Penaltys kurz vor und nach dem Seitenwechsel verpasste man eine Vorentscheidung. Dennoch konnte man sich in der zweiten Hälfte auf 4:1 absetzen. Dieser Vorsprung war aber nur wenige Minuten später dahin als Bipp mit einem Konter auglich. Die Buchser blieben aber spielbestimmend und konnten rasch wieder einen zwei-Tore Vorsprung erspielen und zum Schluss einen 7:5 Sieg feiern.

Nicht mehr ganz so gut lief es gegen Bätterkinden2. Nach einer ausgeglichenen Startphase hinkte man dem Gegner meist 1-2 Tore hinterher. Nachdem in der 2. Hälfte eine Unterzahlsituation schadlos überstanden wurde und der Gegner mehrmals den Ball im Aufbau verlor wäre die Chance auf die Wende dagewesen. Leider fehlte hier der Killerinstinkt im Abschluss und die Partie ging 4:6 verloren.

Trotzdem kein schlechter Start. Die nächste Runde findet am 14.11. in der heimischen Mittelholz-Sporthalle statt.

 

Die zweite Mannschaft nutzte diesen Heimvorteil zum Start in die 3. Liga Meisterschaft aus. Ein knappes 4:3 gegen Bärau2 und ein deutlicher 9:2 Erfolg gegen Kleindietwil bringt das „Zwöi“ vorerst die Tabellenführung.

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload