Vereinswettkampf am ETF in Aarau

24.06.2019

 

Am Samstag (sehr) früh reiste die Aktivriege nach Aarau um ab 07.54 Uhr in den 3-teiligen Vereinswettkampf zu starten. Beim Treffpunkt zwischen Fest- und Wettkampfgelände waren noch nicht alle Spuren der Nacht beseitigt auf dem Areal... Die TVH Schar liess sich davon nicht beeindrucken und bereitete sich mit einem gemeinsamen Einlaufen auf ihren Wettkampf vor.

Im ersten Wettkampfteil gelang in der Pendelstafette (16 Athleten / Note 9.29) und Fachtest Korbball (14 / 9.00) ein solider Start jedoch ohne Ausreisser nach oben.

Im zweiten Teil waren dann fast alle 38 TVH'ler im Einsatz. Im Weitsprung (8 / 10.0) gelang trotz provisorischer Anlage die Maximalnote. Auch der Speerwurf (7 / 9.71) verlief sehr ansprechend. Leider musste man im 800m (4 / 7.49) und im Fachtest Allround (15 / 8.12) resultatmässig einen Dämpfer hinnehmen.

Das Kugelstossen im dritten Wettkampfteil (18 / 9.41) sorgte für einen guten Abschluss.

 

Die Gesamtnote von 27.40 reichte in der Endabrechnung zu Rang 23 unter 108 Vereinen in der 2. Stärkeklasse (vgl ETF Biel 2013 Note 27.71  in der 3. Stärkeklasse). Unter dem Aspekt, dass man grundsätzlich jedem Mitglied die Möglichkeit für die Teilnahme am ETF bieten wollte und nicht primär nach Leistung selektioniert wurde, ist dies ein ansprechendes Resultat. 

 

So oder so hatte der TVH noch Grund zum Feiern. Am Abend wurde Michelle Hofer auf der Stadtbühne anlässlich der Siegerehrung für Ihren 3. Platz im 7-Kampf bei den Aktiven gefeiert. Nachdem auf dem doch sehr "überloffenem" Festgelände am Samstag Abend nicht so richtig Stimmung aufkommen wollte, holte man dies dafür am mittlerweile traditionellem "Wisswisundi" entsprechend nach. Rund ein Duzend TVH'ler haben dort das ETF ausklingen lassen.

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload