Korbball: Fanionteam steigt ab

12.02.2017

Ein Punkt aus zwei Spielen zum Abschluss waren zu wenig um den Ligaerhalt zu sichern. Durch die Resultate der Konkurrenz hätten die Buchser beide Spiele gewinnen müssen um sich in der höchsten Spielklasse zu halten. Im ersten Spiel fehlte es an zündenden Ideen im Angriff und besonders an Körben aus dem Aufbau. Dazu kamen zu viele Ballverluste. So reichte die eigentlich gute Abwehrleistung nicht und man unterlag gegen Fraubrunnen 5-7. Auch gegen Bätterkinden zeigte man erst in der zweiten Hälfte den nötigen Siegeswillen und konnte die Partie mehrmals drehen. Leider bekam der Gegner sehr fragwürdige Penaltys zugesprochen und der Letzte, Sekunden vor Schluss nutzte Bätterkinden zum 6:6 Ausgleich. Somit muss der TVH nach mehr als einem Jahrzent wieder in der 2. Liga Schwung holen.

 

Wie erwartet büsste das Zwöi den Podestplatz in der 3. Liga noch hergeben. Ein Unentschieden gegen Trubschachen und eine ehrenvolle 4:5 Niederlage gegen den souveränen Leader Madiswil reichten zum Schluss den guten fünften Schlussrang.

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Hauptsponsoren

1/1
Please reload