Unentschieden zum Abschluss

Gestern Abend fand in Melchnau die bereits letzte Meisterschaftsrunde statt. Die Buchser Tornados spielen gegen Wynigen unentschieden und beenden die Saison ohne Vollerfolg.

 

Es war ein bisschen ein Müssen, die letzte Runde in Melchnau zu spielen. Dies zeigte auch die Grösse des Buchser Kaders! Nur gerade 6 Tornados reisten nach Melchnau, um die drei letzten Spiele zu absolvieren! Immerhin konnte man gegen den TV Wynigen (mit Tornados-Fotograf Kjell Ita) einen Punkt erkämpfen! Die Motivation war riesig, um gegen die Melchnauer und die Huttwiler den ersten Saisonsieg einzufahren. Ja sie lesen richtig, die Tornados haben in dieser Saison noch kein Spiel gewonnen, schon fast tragisch! Aber die beiden Teams zeigten den Tornados gnadenlos auf, warum sie am Tabellen-Ende kleben! Wir erwähnen an dieser Stelle die Resultate nicht. Diese sind nicht mehr relevant und wie sagt man so schön, wir müssen jetzt nach vorne schauen! Eines muss aber noch gesagt werden, auch der Huttwiler, Adi Neuenschwander traf noch gegen die Buchser! Und dies sehenswert per Freistoss! Wir gratulieren ;-)

 

Erwähnenswert

Unsere Nummer 13, Steve Bechstein gab ein eindrückliches Comeback! Er traf im ersten Match schon nach wenigen Minuten! Wir freuen uns bereits auf weitere Einsätze im Buchser Tenü!

 

Gute Besserung

Wir wünschen Stefan Wälchli, Patrick Schönenberger und Philipp Staub gute Besserung! Hoffentlich könnt ihr bald wieder für die Tornados auf Punkte-Jagd gehen!


Trainings und Testspiele
Bis zu den Abstiegsspielen, die im März in Hasle-Rüegsau stattfinden, will man optimal trainieren! Diverse Mannschaften werden eingeladen, um die Buchser auf die Abstiegsschlacht in Hasli vorzubereiten!

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload