1/2

1/1

1/1

SVM U20 in Alle

Vom LZO starteten am Sonntag 18. September 2022 in Alle an der U20 SVM je ein Team in der Kategorie U20M und U20W. Vom TVH waren bei den Frauen Selina Geiser (Hoch, Staffel), Larissa Staub (Stab, Staffel), bei den Männern Leon Brandenberger (400m, Weit, Staffel) und Dominik Hiltbrunner (Weit, Hoch, Staffel) im Einsatz.


TVH-Resultate:

220918_TVH-Resultate SVM U20 in Alle
.pdf
Download PDF • 116KB


Selina springt PB mit 1.58m und holt 19 Punkte für ihr Team


LZO-Bericht:


Erfreuliche Leistungen zum Saisonschluss

Zum Saisonschluss glänzten einige Athlet*innen nochmals mit pB und als eifrige Punktesammler. Im Total ergab dies erfreuliche Teamresultate, die noch wertvoller sind, wenn wir die Absenzen wegen Maturreise und Verletzungen bedenken! Mit Rang 5 von 9 Teams und mit 147,5 Punkten hinter LG Basel, STB, LG Oberthurgau und LG Züri durften die Männer zufrieden sein. Die Frauen schafften es sogar auf Rang 4 von 10 Teams mit 174 Punkten 4 Punkte hinter den siegreichen Einheimischen von FSG Alle und nur 1 Punkt hinter der LV Winterthur auf Rang 2 und 0,5 Punkte neben dem Bronzeplatz der LG Thun.


mU20

4x100m: Unglücklicher Start mit einem Nuller für Team 1 und 47,38 für Team 2.


100m: Eman Podbicanin steigerte sich als 7. gleich um 23 Hundertstel auf 11,55 und darf sich damit für seine weitere Entwicklung grosse Hoffnungen machen. Lorenzo Disilvestro lief erstmals und zeigte sein Potenzial mit super 11,76.


1500m: Linus Fuchs holte mit 4:45,01 10 wertvolle Punkte für das Team.


110m H: Genauso Nico Widiez mit 17,24 und 11 Punkten


400m: Gleich 16 Punkte und pB für Lorenzo Disilvestro als 3. über 400m in starken 50,90. Leon Brandenberger läuft in seinem ersten 400m-Lauf 56,96.


Speer: Rang 5 für Raphael Steiner mit 45,09 und Rang 8 für Benjamin Lüthi mit 41,89


Stab: Highlight zum Saisonschluss für David Anderegg. Mit 4,60 verbessert er seine outdoor pB und gewinnt ex aequo mit dem Liechtensteiner Luc Thommen. Auf 4.80m reisst er nur knapp.


Weit: Bei schwierigen Windverhältnissen holt Hiltbrunner Dominik mit 6,11m 13 Punkte und Leon Brandenberger springt 5,94m.


Kugel: Schöne 17 Punkte dank Rang 2 für Benjamin Lüthi mit 12,70m


Hoch: 16 Punkte holt Nico Widiez als 3. mit 1,85m


Diskus: Raphael Steiner wirft 35,75m, was pB heisst und 15 Punkte bringt. David Anderegg erzielt 34,51m.


Beste Punktesammler: Raphael Steiner mit 30 und Nico Widiez mit 27 Punkten


wU20

4x100m: 49,96 und Rang 4 für Team 1, Team 2 disq.


100m: Starke Noelle Studer holt als 2. in 12,32 19 Punkte! Amélie Ledermann läuft 13,03.


1500m: Hinter der deutschen Europameisterin und 2000m Steeple Europarekordhalterin Jolanda Kallabis muss Sophia Collioud das bummelnde Feld im starken Wind lange anführen. Am Schluss fehlen ihr die Kräfte und in 5:09,22 wird sie 6. Chiara Costa muss in der 2. Serie als klar Stärkste antreten, führt alles, und gewinnt die Serie in 5:19,85.


110m H: Die junge Nicole Stuber wird 10. in 17,52.


400m: Fiona Leuenberger läuft pB in 62,92 und wird 9.


Speer: Rang 3 und super 18 Punkte für Céline Erdin mit 35,42m und 29,09 für Shania Fust.


Stab: Amélie Ledermann sprang mit 3.20m auf Rang 4, was 17 Punkte brachte und Larissa Staub schaffte 3.00m und Rang 6.


Weit: Céline Erdin bringt auch im Weitsprung die Punkte: 5,05 m und 12 Punkte. Lena Simon mit 4,95m


Kugel: 15 Punkte für Michelle Mosimann mit 9,31m.


Hoch: Starke 19 Punkte holt Selina Geiser als 2. mit 1,58m (pB). Auch Nicole Stuber springt gute 1,55m.


Diskus: Michelle Mosimann holt als 3. wertvolle 18 Punkte mit 30,10m. Auch Shania Fust hätte diese Punkte als 4. mit 29,40m geholt.


Beste Punktesammlerinnen: Michelle Mosimann mit 33 Punkten und Céline Erdin mit 30 Punkten.


(17.9.2022, sam)


Rangliste:

220918_SVM U20_RL
.pdf
Download PDF • 365KB