top of page

SVM NLA: Vierter Rang der LZO-Frauen

An den SVM-Finals der Nationalliga A in Martigny mit den LZO-Frauen und der NLB in Thun mit den LZO-Männern standen in den beiden Oberaargauer Teams 4 Athletinnen und 7 Athleten vom TVH im Einsatz. Jedes Team hatte 15 Disziplinen plus die Staffel zu bestreiten. Pro Disziplin können maximal 3 Athleten*innen eingesetzt werden. Jeweils die zwei besten Resultate kommen in die Teamwertung. Das beste Ergebnis pro Disziplin ergibt 16 Rangpunkte.


Nach dem Aufstieg aus der NLB starteten die LZO-Frauen mit dem Ziel in der höchsten Liga zu verbleiben. Mit 260 Punkten und dem vierten Schlussrang schafften die Oberaargauerinnen dieses Ziel deutlich!


Die besten Punktesammlerinnen in Einzeldisziplinen waren Vanessa Fust (LVL) mit 28 Punkten gefolgt von Sarah King (LVL) mit 27 Punkten. Die TVH’lerinnen punkteten ebenfalls fleissig: Larissa Staub (TVH) steuerte 21, Janine von Arx 19, Stefanie Schindler 18 und Daniela Steffen 3 Punkte bei. Die Leistung von Daniela ist beachtenswert. Erst im vergangenen Jahr hat sie sich entschieden für den SVM die technisch schwierige Disziplin Hammerwerfen zu erlernen. In ihrem erst dritten Wettkampf steigerte sich Daniela auf 22.18m und lieferte wertvolle Punkte für das Team. Dazu kam die 4x100m Staffel mit Startläuferin Stefanie Schindler (TVH), Nadja Zurlinden (LVL), Sarah King (LVL) und Anouk Ledermann (LVL), welche mit der drittbesten Zeit von 46.35s 12 Punkte beitrugen.


Die LZO-Männer starteten ebenfalls mit dem Ziel Ligaerhalt. Mit 225,5 Punkten klassierten sie sich auf dem sechsten Schlussrang, 34,5 Punkte vor dem achtplatzierten TV Wohlen AG (Absteiger). Die besten Punktesammler des Oberaargauer-Teams waren: Micha Rutschmann (LVL) mit 29, Michael Pulfer (TVH) mit 27 und Nico Widiez (LVL) mit 24 Punkten. Vom TVH trugen wertvolle Punkte bei: Christian Loosli 19, Luca Bellasi 14, Dominik Hiltbrunner 12, Manuel Liechti 9, Leon Brandenberger 9 und Silvan Steffen 4 Punkte. Dazu kamen 8 Punkte durch die 4x 100m Staffel mit Startläufer Luca Bellasi (TVH), Micha Rutschmann (LVL), Eman Podbicanin (LVL) und Nico Widiez (LVL) in 42.94s.



Toller vierter Rang für LZO-Frauen!



fleissige Punktesammlerin Larissa



Rangliste NLA, Martigny:

230916_SVM NLA LZO-Frauen Martigny_RL
.pdf
PDF herunterladen • 498KB

Rangliste NLB, Thun:

230916_SVM NLB LZO-Männer Thun_RL
.pdf
PDF herunterladen • 438KB

TVH-Resultate:

230916_TVH-Resultate SVM NLA Frauen+NLB Männer_2023
.pdf
PDF herunterladen • 232KB





Commentaires


bottom of page