top of page

Nachwuchs Hallen-SM in Magglingen, 25./26. Februar 2023

In Magglingen standen vom TV Herzogenbuchsee drei Athletinnen und ein Athlet in sieben Disziplinen im Einsatz. Larissa Staub gelangen mit zwei sechsten Rängen und zwei PB’s die besten TVH-Resultate. Alle TVH Startenden gehören in ihrer Kategorie noch dem jüngeren Jahrgang an.


Im Kugelwettkampf der U18 steigerte sich Larissa von Stoss zu Stoss. Im vierten Versuch landete die 3kg-Kugel bei 12.59m, womit sie ihre bisherige PB um 18cm steigern konnte. Auch der fünfte Versuch ging weiter als ihre bisherige Bestleistung. Am Schluss blieb sie nur 9cm hinter dem vierten Platz zurück. Am zweiten Wettkampftag schaffte Larissa über 60m Hürden im Vorlauf eine neue PB mit 9.53s. Im Stabhochsprung erreichte Larissa mit 3.00m ebenfalls den sechsten Schlussrang.


Selina Geiser (U18) übersprang im Hochsprung 1.53m und klassierte sich auf dem 14. Schlussrang. Auf 1.58m, ihrer Saisonbestleistung und PB, scheiterte sie drei Mal. Dominik Hiltbrunner (U18) läuft im 60m-Vorlauf 7.72s. Im Weitsprung gelang Dominik der weiteste Versuch im ersten Durchgang mit 6.03m, was in der Endabrechnung den 11. Schlussrang einbrachte. Im Weitsprung der U20 beendete Elina Elsässer den Wettkampf mit 4.81m auf dem 13. Schlussrang.


Nach der kurzen Hallensaison stehen wieder die Trainings im Mittelpunkt. Mitte April folgt dann das TVH-Trainingslager in Baden bevor die Freiluftsaison Ende April startet.



Larissa stösst PB


TVH-Resultate:

230225-26_TVH-Resultate NW-SM Halle Magglingen 2023
.pdf
PDF herunterladen • 223KB


Rangliste:

230225-26_SM Nachwuchs Halle_RL
.pdf
PDF herunterladen • 675KB






Σχόλια


bottom of page