Swiss Athletics Junior Challenge in Herzogenbuchsee

Aufgrund der Corona-Einschränkungen hat Swiss Athletics eine gute Idee auf die Beine gestellt. Von Juni bis Ende September können Vereine in ihren Trainings Wettkämpfe durchführen ohne offizielle Meetingbewilligung und Schiedsrichter. Fairplay ist selbstverständlich. Die erzielten Resultate von lizenzierten Athletinnen und Athleten kann der Trainer an Swiss Athletics melden. Die Resultate erscheinen anschliessend in der Bestenliste markiert mit dem Zusatz „nicht homologiert“.

Am Samstag 20. Juni 2020 fand auf den Aussenanlagen der Oberstufe in Buchsi der erste solche Wettkampf statt. 13 Nachwuchsathletinnen und -Athleten des TVH’s absolvierten einen Speerwettkampf. Mehr als die Hälfte warfen zum ersten Mal wettkampfmässig einen Speer. Somit konnten viele persönliche Bestleistungen notiert werden. Die beste Weite erzielte Larissa Staub mit 32.67m. Sie verbesserte sich gegenüber dem letzten Jahr um fast 7m.

Weitere solche Wettkämpfe auch mit anderen Disziplinen werden folgen.

Larissa bestätigt ihre Trainingsleistungen mit einem Wurf auf 32.67m

Silvan wirft den 600g Speer auf 26.95m

TVH-Resultate

Bösiger Rahel, 2008 U14W Speer 400 12.41 PB Brandenberger Leon, 2007 U14M Speer 400 21.21 PB Brandenberger Silas, 2011 U10M Speer 400 18.57 PB Bregu Fiona, 2008 U14W Speer 400 14.69 PB Geiser Selina, 2007 U14W Speer 400 15.63 PB Grütter Leona, 2008 U14W Speer 400 16.66 PB Gygax Nora, 2008 U14W Speer 400 12.97 PB Hiltbrunner Fabian, 2010 U12M Speer 400 18.06 PB Schär Elia, 2008 U14M Speer 400 16.67 PB Stampfli Lea, 2005 U16W Speer 400 18.36 PB Staub Larissa, 2007 U14W Speer 400 32.67 PB Steffen Silvan, 2005 U16M Speer 600 26.95 Steffen Tamara, 2008 U14W Speer 400 14.51 PB

Infos zum Swiss Athleics Junior Challenge 2020