Korbball: Heimrunde mit unterschiedlichem Erfolg

07.11.2018

Buchsi I konnte resultatmässig den guten Saisonstart bestätigen und blieb weiterhin ohne Verlustpunkte. Gegen Bärau im ersten Spiel gewann das Team mit 7:5. Einerseits hatten die Buchser gerade nach dem Seitenwechsel zahlreiche 100 prozentige Chancen für einen höheren Sieg. Im Gegenzug lud man den Gegner aber auch immer wieder fahrlässig dazu ein diese Partie noch zu drehen. Letztendlich standen sich beide Teams in Sachen Chancen versieben in nichts nach und der TVH brachte die 2 Punkte ins Trockene.

Gegen die jungen Madiswiler zeigte man dann eine starke 1. Halbzeit und führte zwischenzeitlich mit 7:3. Mit einem unnötigen Gegentreffer kurz vor der Halbzeit nahm die Zitterpartie dann aber Ihren Lauf. Einmal mehr lief Offensiv nach dem Seitenwechsel nichts mehr und Madiswil verkürzte bis auf einen Korb. Immerhin stand die Verteidigung nun gut und mit einem gezogenen Stürmerfoul in den letzten Sekunden schaukelte man auch diesen 7.6 Sieg glücklich über die Zeit.

Das Zwöi konnte die guten Ansätze aus der ersten Runde nicht wiederholen. In Abwesenheit einiger Teamstützen konnten die Partien gegen Bätterkinden und Madiswil (die Routiniers) nur teilweise ausgeglichen gestaltet werden. Besonders im Angriff fehlte es an Durchschlagskraft und so musste man zwei Niederlagen einstecken.

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload