Korbball: Start in die 1. Liga Saison

Mit nur sechs Spielern reiste man nach Studen zur ersten Runde der kantonalen 1. Liga-Meisterschaft. Den Buchsern war vorerst das Glück hold, da nämlich Hindelbank nicht antreten konnte und somit das letzte von drei Spielen bereits 5:0 forfait für den TVH gewertet wurde.

Im ersten Spiel gegen Frauenkappelen kam man zu einem ungefährdeten 12:3 (8:1) Erfolg und konnte so nach dem Seitenwechsel die fehlenden Auswechselmöglichkeiten mit einem kräfteschonenden Spiel etwas mildern.

Im Spiel gegen Pieterlen war davon aber zunächst leider nicht viel zu spüren. Die Buchser waren nicht bereit, die härtere Gangart anzunehmen und so fand man in der ersten Hälfte (1:3) vorallem Offensiv den Tritt überhaupt nicht. Erst nach der Pause wurde der Kampf angenommen und man fand besser in die Partie. Leider liess man aber im Angriff trotzdem meist die nötige Geduld vermissen und musste eine 4:6 Niederlage hinnehmen.

Es ist zu hoffen, dass in den folgenden Runden am 21. 5. und 28.5. der Mannschaftskader wieder mindestens 8 Leute umfassen wird stehen noch jeweils 4 Partien auf dem Programm.