Regionalfinal UBS Kids Cup Team

Für den Regionalfinal des UBS Kids Cup Team haben sich drei TVH-Teams qualifiziert. Diese Qualifikation erreichten sie mit einem Podestplatz an der lokalen Ausscheidung in Herzogenbuchsee von Mitte November.

Die U16 Boys nahmen in der ersten Disziplin dem Risikosprint zu grosses Risiko und mussten sich zwei Nuller schreiben lassen und blieben damit 3 Punkte hinter dem Resultat von Buchsi zurück. Der Stabweit gelang gut und brachte wiederum 21 Punkte ein. Im Biathlon konnte eine gute Trefferquote notiert werden. Die Gegner waren aber läuferisch sehr stark und so resultierte in der dritten Disziplin der 9. Rang. Im abschliessenden Team-Cross liefen sie als siebte ins Ziel, was zum 8. Schlussrang führte.

Das Team U16 Mixed startete mit dem Stabweit und erreichte 22 Punkte, ein Punkt weniger als in der lokalen Ausscheidung. Im Risiko-Sprint blieben sie mit 11 Punkten zwei hinter dem Vorrunden Resultat. Durch leichte Verletzungen handicapiert, kämpfte sich das Team durch den Biathlon und den Team-Cross. Am Schluss resultierte der 8. Schlussrang.

Bericht U10 Boys Die U10 Boys haben sich am UBS Kids Cup in Herzogenbuchsee auf dem 2. Platz für den Regionalfinal in Langenthal qualifiziert. Am Sonntag 6. März 2016 war es dann soweit. Mit dem gleichen Team wie in Herzogenbuchsee konnten wir am Regionalfinal antreten. Ein Zitat eines Jungen; „Wir wollen auf das Podest (am liebsten auf den 1. Platz) und viel Spass haben heute.“ Jeder hat an diesem Tag sein Bestes gegeben und war hochkonzentriert bei den verschiedenen Disziplinen dabei. Nach den ersten beiden Mannschaftswettkämpfen (Gold Sprint und Weltklassesprung) stand das Team auf dem 8. Zwischenrang. Anschliessend waren noch der Biathlon und der Teamcross zu bestreiten, der das Team auf den 9. Platz zurückwarf. Die Jungs haben sich sehr angestrengt und wirklich Alles gegeben, aber leider gab es bessere Teams. Das Fazit am Schluss: „Aber es hat Spass gemacht!“

Rangliste

Link UBS Kids Cup Team