top of page

LZO U20 Männer sind Schweizer Vize-Vereinsmeister!

An den U20 Schweizer Vereinsmeisterschaft vom Sonntag 2. Juli 2023 im jurassischen Alle standen von der LG LZ Oberaargau je ein Frauen- und Männerteam am Start. Spannend an diesem Wettkampf ist der Modus. Jedes Team stellt pro Disziplin 2 Startende. Jeweils das bessere Resultat kommt in die Teamwertung. Es werden Rangpunkte vergeben. Bei den Frauen waren 13 Teams am Start. Somit brachte das beste Resultat pro Disziplin 26 Punkte. Bei den Männern waren 11 Teams am Start. Hier erhielt der Disziplinensieger jeweils 22 Rangpunkte. In den vergangenen Jahren konnten bei der U20 Schweizer Vereinsmeisterschaft regelmässig Spitzenklassierungen für die OberaargauerInnen erzielt werden. Das Frauenteam erreichte in den Jahren 2018 und 2021 jeweils den 2. Rang. Die Männer waren in den Jahren 2019 (3. Rang) und 2021 (3. Rang) in den Medaillenrängen platziert.


U20 Männer: Die Oberaargauer zeigten guten Teamgeist und konnten in jeder Disziplin ein Resultat notieren lassen. Im Weitsprung gab‘s durch Dominik Hiltbrunner (TVH) einen Disziplinensieg. Mit einem Satz auf 6.61m (PB) holte er 22 Rangpunkte! 21 Rangpunkte konnten im Kugelstossen und Speerwerfen für Aris Minder (LVH) sowie für den 1500m-Läufer Manuel Schneeberger (LVL) notiert werden. Durch die weiteren guten Resultate wurden insgesamt 201,5 Punkte erkämpft und wurde nur vom LC Zürich mit 213 Punkten übertroffen.


Silber für U20 Männer!


U20 Männer SVM

1. Rang LC Zürich 213 Rangpunkte 2. Rang LG LZ Oberaargau 201,5 Rangpunkte 3. Rang LC Schaffhausen 197 Rangpunkte


Für das LZO waren vom TVH erfolgreich im Einsatz:

4x100m: 5. Rang mit Leon Brandenberger und Dominik Hiltbrunner 44.84

Weitsprung: 1. Rang Dominik Hiltbrunner 6.61m (PB/SM-Limite), Leon Brandenberger 5.95m.

110m Hürden (99.1): 10. Rang Silvan Steffen 18.99 (PB).

Speer 800g: Silvan Steffen 35.86m (PB).

400m: Leon Brandenberger 53.75 (PB/SM-Limite).

Hochsprung: Dominik Hiltbrunner 1.75m.


U20 Frauen: Das junge Team der Oberaargauerinnen zeigte einen beherzten Wettkampf. Sie mussten auf einige Leistungsträgerinnen verzichten. Die beste Rangierung erreichte im Hochsprung Selina Geiser (TVH) mit sehr guten 1.67cm (PB). Ihr dritter Rang brachte dem Team 24 Punkte. 23 Punkte holten Larissa Staub (TVH) mit 33.91m im Diskuswerfen und Anouk Ledermann (LVL) über 100m. Auch das Frauenteam konnte sich in jeder Disziplin ein Resultat notieren lassen. Mit 209 Punkten klassierten sie sich auf dem 9. Schlussrang.


U20 Frauen SVM

1. Rang LG Unterwalden 249,5 Rangpunkte 2. Rang LC Zürich 248 Rangpunkte 3. Rang ST Bern 240 Rangpunkte

9. Rang LG LZ Oberaargau 209 Rangpunkte

Für das LZO waren vom TVH erfolgreich im Einsatz:

Speer 600g: Larissa Staub 35.98m (PB/SM-Limite).

Hochsprung: Selina Geiser 1.67m (PB/SM-Limite).

Diskus 1kg: Larissa Staub 33.91m (SM-Limite).



Dominik springt PB


Leon läuft PB



TVH-Resultate:

230702_TVH-Resultate SVM U20 Alle 2023
.pdf
PDF herunterladen • 221KB

Rangliste:

230702_Championnats-suisses-interclubs-U20-Alle_RL
.pdf
PDF herunterladen • 409KB

Zum Organisator: https://www.fsgalle.ch/

Comments


bottom of page