top of page

Hürdenmeeting in Langnau

Bei angenehmen Frühlingswetter starteten am Hürdenmeeting in Langnau 2 Nachwuchsathletinnen und 1 Nachwuchsathlet vom TVH. Nach dem Hallenmeeting von Ende Januar in Magglingen und dem Frühlingsmehrkampf in Rüegsauschachen vom vergangenen Wochenende bestritten alle drei bereits ihr drittes Hürdenrennen in diesem Jahr.


Bei den U14W verbesserte Nina Spahr ihre PB auf 11.28 und verpasste den B-Final knapp. Sophie blieb in 11.72 nur 16 Hundertstel hinter ihrer PB aus der Halle zurück. Silas war diese Woche krank im Bett. Er entschied sich erst am Morgen, in Langnau zu starten. Im Vorlauf konnte er über 80m Hürden im 3er durchlaufen und steigerte seine PB um 2 Hunderststel auf 14.93 und qualifizierte sich mit der fünftschnellsten Zeit für den B-Final. Zu einer weiteren Steigerung reichte es im B-Final nicht mehr. Silas lief in 15.31 ins Ziel.



Start im neuen Dress


Eindrücke vom Wettkampf:



TVH-Resultate:

230506_TVH-Resultate Hürdenmeeting Langnau 2023
.pdf
PDF herunterladen • 212KB


Rangliste:

230506_Hürdenmeeting Langnau 2023_RL
.pdf
PDF herunterladen • 181KB


Zum Organisator: www.sportklublangnau.ch

Comentários


bottom of page