CH-Final UBS Kids Cup in Zürich-Letzigrund

31.08.2019

Zwei TVH'ler im Letzigrund am Start!

 

Zwei Tage nach Weltklasse Zürich kämpften die rund 540 qualifizierten Kinder am Schweizer Final des UBS Kids Cups im Letzigrund-Stadion um den Sieg. Über 140‘000 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz haben an diesem 3-Kampf mitgemacht. Jeweils die Besten der Kantone sowie 5 Lucky Looser dürfen am Schweizerfinal starten. Vom TVH qualifizierten sich Silas Brandenberger (M8) als Sieger des Kantonalfinals sowie Larissa Staub (W12) als Lucky Looser für den Schweizerfinal in Zürich.

 

 

 

Silas, zum zweiten Mal am CH-Final am Start, begann über 60m mit 9.84, nur 1 Hundertstel hinter seiner PB zurück. Im Weitwurf landete der Ball bei 29.11m gut 2 m weniger als bei seinem bisher weitesten Wurf. In der letzten Disziplin, dem Weitsprung, zeigte Silas 3 Sprünge weiter als seine alte Bestweite. Bereits im ersten Versuch landete er bei 3.82m und verbesserte sich um 24cm. Das Dreikampfresultat von 1010 Punkte bedeutet neue PB, was zum guten 7. Schlussrang reichte. An der Siegerehrung durfte er auf dem „Diamanten“-Podest ein Diplom entgegennehmen.

 

Larissa, die bereits zum vierten Mal am CH-Final starten konnte begann mit 9.23 über 60m. Den Ball warf sie auf 45.55m. Den 3-Kampf schloss Larissa mit 4.26m im Weitsprung ab. Mit Total 1766 Punkten klassierte sie sich auf dem 17. Schlussrang.


 

Rangliste M8

 

Rangliste W12

 

Silas flieg zu neuer PB (Bild: Daniel Werthmüller) 

 

 

Zu den Bildern von Daniel Werthmüller

 

Link UBS Kids Cup u.a. mit Videos der Sprints, Ranglisten usw.

 

 

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload