Tolles Erlebnis für die 62 TVH-Jugendlichen am ETF

15.06.2019

Am Samstagmorgen besammelten sich um 05:45 Uhr 39 Mädchen und 23 Knaben im Alter zwischen 7 und 16 Jahren beim Bahnhof in Buchsi. Nach dem Appell stiegen die Jugendlichen mit ihren Leitern in den „SC Langnau Fan“-Car ein. Die SCB-Fans konnten überzeugt werden auch mitzukommen. Während der Fahrt wurden die Festkarten, die gelben TVH-Mützen und TVH-Sonnenbrillen verteilt. Informationen zum Verhalten in Aarau wurden mitgeteilt. Kurz vor 6 Uhr hielt der Car in der Nähe des Wettkampfplatzes an. Sofort suchte und fand die grosse Gruppe einen geeigneten Platz am Schatten, in der Nähe der WC’s und der Wettkampfplätze. Schon bald folgte das Aufwärmen für die erste Disziplin, die Pendelstafette über 60m auf einer Gras-Piste in einem Laufzelt. Um 8:00 Uhr starteten die 62 Jugendlichen in 4 Gruppen aufgeteilt die 1. Disziplin. Es resultierte die Note von 8.20. Der Start ist gelungen!

 

Sofort erfolgte die Organisation für den 2. Wettkampfteil. 15 TVH’ler (Jg. 2003 – 2007) marschierten zum Schulhaus Zelgli für den Hochsprung, 8 (Jg. 2008 – 2011) zum Drehwurf im Schachen, 6 (Jg. 2004 – 2007) zum Kugelstossen und 33 (Jg. 2005 – 2012) zum Hindernisparcours in der Wöschnau.

 

Nach der unebenen Graspiste in der Pendelstafette erwarteten die WettkämpferInnen gute zum Teil provisorische Anlagen. Einzig beim Hindernisparcours kämpften einige ebenfalls mit der «kratzigen» Graspiste.

 

Der Hochsprungwettkampf gelang sehr gut. Insgesamt konnten 10 PS’s notiert werden. Die Maximalnote von 10.00 erreichten oder übertrafen Michelle Friedli (U18 / 1.40m), Lea Stampfli (U16 / 1.40m), Mara Aebi (U14 / 1.30m), Larissa Staub (U14 / 1.30m). Dazu beigetragen haben sicher die gute Vorbereitung, das kompetente Kampfgericht sowie die sehr guten Anlagen.

 

Im Drehwurf erzielten die 4 Mädchen und 4 Knaben mit 9.81 Punkten das beste TVH-Disziplinenresultat an diesem Tag. Die Maximalnote von 10.00 übertrafen zum Teil deutlich: Elia Schär (U12 / 25.05m), Rahel Bösiger (U12 / 22.69m), Nora Gygax (U12 / 19.45m) und Silas Brandenberger (U10 / 17.51m). Auch hier hat sich die gute Vorbereitung ausbezahlt.

 

Im Kugelstossen stiessen alle 3 Mädchen (3kg-Kugel) und alle 3 Knaben (4kg-Kugel) eine neue PB, was zu einer Punktezahl von 7.89 reichte.

 

Der Hindernisparcours wurde von insgesamt 33 Kindern (20 Mädchen / 13 Knaben) bestritten. Die schnellste Buchser-Zeit lief Raphael Graf (U12 / 36.25 Sekunden). Zum Teil fehlte das Wettkampfglück. Am Schluss gab es 6.46 Punkte in dieser Disziplin.

 

Im 3. Wettkampfteil standen Weitsprung und Ballweitwurf an.  

6 Mädchen und 13 Knaben bestritten den Ballweitwurf und erreichten 8.74 Punkte.

Die Maximalnote von 10.00 übertrafen zum Teil deutlich: Marius Binggeli (U16 / 51.56m), Elina Elsässer (U16 / 39.11m), Justin Gygax (U14 / 43.05m) und Larissa Staub (U14 / 40.66m). Zahlreiche persönliche Bestleistungen konnten notiert werden.

 

Im Weitsprung standen 33 Mädchen und 10 Knaben im Einsatz. Auch hier kann sich das Resultat von 8.55 Punkten sehen lassen. Die Maximalnote von 10.00 übertrafen zum Teil deutlich: Rahel Bösiger (U12 / 4.10m), Silas Brandenberger (U10 / 3.40m), Mauro Diener (U8 / 2.85m), Nora Gygax (U12 / 4.07m) und Luana Kohler (U14 / 4.38m).

 

Die Zielsetzung «Möglichst alle Kinder motivieren mitzumachen und in der 1. Stärkeklasse zu starten» konnte ganz klar erfüllt werden. Alle 62 Jugendlichen bestritten je 3 Einsätze, was Total 186 Einsätze bedeutet und konnten somit wertvolle Erfahrungen sammeln. Um in der 1. Stärkeklasse starten zu können, hätten 105 Einsätze gereicht. Die erreichte Punktezahl von Total 24.47 (97. Schlussrang von insgesamt 141 gestarteten Vereinen in der 1. Stärkeklasse) ist somit nebensächlich.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen hatten die Jugendlichen Gelegenheit, die verschiedenen Freizeitaktivitäten zu beobachten oder mitzumachen. Nach einem tollen Tag reiste die Gruppe mit dem Zug zurück nach Buchsi.

 

Nach erfolgtem Wettkampf mit den Leitenden 

 

 

Die Leitenden hoffen, die sehr positive Stimmung für die kommenden Anlässe nutzen zu können. Am Samstag 16. November 2019 steht mit der lokalen Ausscheidung des UBS Kids Cup Team in Herzogenbuchsee der nächste grössere Anlass an. Bitte reserviert euch schon heute dieses Datum.

 

 

 

 

Resultate LA-Jugi

 

 

 

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload