Hürdenmeeting in Langnau

Am Hürdenmeeting in Langnau gingen in diesem Jahr 5 TVH’ler an den Start. Im Vorjahr waren es 6.

Elina und Dominik liefen zum 1. Mal über 80m Hürden .Dominik qualifizierte sich mit der drittbesten Zeit für den Final. Dort lief er bei starkem Gegenwind als erster durchs Ziel. Über 60m Hürden steigerte Keira ihre PB auf 13.85. Larissa blieb in 12.35 knapp hinter der Hallen-PB zurück. Rahel qualifizierte sich mit der achtbesten Vorlaufszeit für den B-Final. Dort steigerte sie ihre PB auf 12.96. Alle fünf konnten die Hindernisse ohne Probleme überqueren.

die 5 TVH-Starter nach den Vorläufen

TVH-Resultate

80m Hürden (U16W):

Elina Elsässer 15.57 (-0.8) PB VL

80m Hürden (U14M):

Dominik Hiltbrunner 14.74 (0.0) PB VL

Dominik Hiltbrunner 15:04 (-2.2) 1. Rang

60 m Hürden (U14W):

Larissa Staub 12.35 VL

Keira Spahr 13.85 PB VL

60 m Hürden (U12W):

Rahel Bösiger 13.50 VL

Rahel Bösiger 12.96 PB 8. Rang

Rangliste

Rahel steigerte ihre PB über 60m Hürden

Larissa blieb knapp hinter der PB zurück

Keira verbesserte ihre Zeit von Rüegsauschachen

Elina zum ersten Mal über 80m Hürden

Dominik im Final

Dominik gewinnt den Final bei den U14M