Regionenmeisterschaften Westschweiz

23.06.2018

An den Westschweizer Regionenmeisterschaften mit Teilnehmern aus allen Westschweizerkantonen inkl. Wallis und Bern gingen 10 TVH’ler an den Start. An diesem zweitägigen Anlass konnten 1 Goldmedaille und 2 SM-Limiten notiert werden. Dazu kamen 7 persönliche Bestleistungen bei 28 Disziplinenstarts sowie wertvolle gewonnene Wettkampferfahrungen.

 

An zwei angenehmen Sommertagen mit zeitweise starkem Wind standen am Samstag 8 und am Sonntag 7 TVH’ler im Einsatz. Erfreulich die Steigerungen bei den U16 Mädchen im Weitsprung. Trotz starkem Wind konnten sowohl Michelle wie Laura alle drei Versuche gültig schreiben lassen und erzielten zudem neue PB’s. Pech hatte im Hürdenfinal Luca Bellasi. Mit der zweitschnellsten Vorlaufszeit machte er sich berechtigte Hoffnung auf eine zweite Medaille. Im Final erwischte Luca die drittletzte Hürde an zweiter Position liegend nicht sauber und konnte einen Sturz knapp vermeiden und lief als sechster des Finals ins Ziel. Im Speerwerfen kämpften die TVH’ler mit den Windverhältnissen. Einzig Elina wusste den Gegenwind zu nutzen und konnte sich eine neue PB schreiben lassen.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Kampfrichter und Helfer, die für den TVH an diesen Meisterschaften im Einsatz standen.

 

Luca Bellasi gewinnt im Weitsprung der U18 die Goldmedaille

 

Vom TVH standen auch zahlreiche Kampfrichter und Helfer im Einsatz

 

Luca gut im Rennen bis zur drittletzten Hürde (Bild Daniel Werthmüller)

 

Justin steigert seine PB im Weitsprung (Bild Daniel Werthmüller)

 

TVH-Resultate

 

Gesamtrangliste

 

Link Live-Resultate

 

 

Fotos von Daniel Werthmüller:  Samstag    Sonntag

 

 

 

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload