Korbball: Zweiter Einsatz für die erste Mannschaft

05.11.2017

Am Freitag bestritt das "Eis" in Madiswil zwei Spiele gegen Aarwangen und Roggwil.

 

Gegen Aarwangen liess man sich lange Zeit den Schneid vom körperbetonten Spiel des Gegners abkaufen. Durch die verhaltene und teilweise träge Spielweise waren die Buchser häufig (mindestens) einen Schritt zu spät und kassierten dadurch gleich 4 Penalities, welche Aarwangen alle verwandelte. Erst in den letzten 5min gelang mit 3 Körben die Wende zum knappen 7:6 Erfolg.

 

Ähnlich gestaltete sich die Partie gegen Roggwil. Der TVH agierte aber hier zumindest Defensiv wesentlich konsequenter und war eng am Gegenspieler. Ein paar wenige, individuelle Fehler nutzten die Roggwiler aber konsequent aus. Im Angriff waren die Abschlussmöglichkeiten über weite Strecken wenig zwingend. Trotzdem gelang es mit viel Kampf noch einen 2-Tore Rückstand auszugleichen, eher Roggwil kurz vor Schluss erneut vorlegte. Der letzte Fehlpass im Spielaufbau war dann leider der Eine Fehler zu viel und die Partie ging mit 5:6 verloren.

 

Mit sechs Punkten aus fünf Spielen sind die Buchser in der ausgeglichenen Meisterschaft noch vorne präsent. Manchen Ausrutscher darf man sich mit Sicherheit aber nicht mehr leisten wenn man den direkten Wiederaufstieg in die höchste Liga anpeilt. 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Hauptsponsoren

1/1
Please reload