Korbball: Buchsi 1 mit Abstiegssorgen

20.11.2016

Am Freitag stand in Fraubrunnen die dritte und für den TVH bereits letzte Vorrunde auf dem Programm. Wiederum musste man ohne Ersatzspieler zu diesen wegweisenden Spielen antreten.

Gegen Roggwil liess man zunächst jegliche Intensität vermissen. Da auch der Gegner nicht zu überzeugen wusste stand es beim Seitenwechsel 1:2. Anschliessend nahm die Partie etwas fahrt auf und es entwickelte sich eine etwas atraktivere Affiche . Dank einigen erfolgreichen Distanzwürfen übernahm Buchsi die Führung. Das Abwehrverhalten war aber weiterhin nicht konsequent genug so das man vor dem letzten Angriff wieder im Hintertreffen lag. Mit dem letzten Abschluss und einem freien Wurf von der Grundlinie gelang dann aber noch der Ausgleich zum 7:7 Schlussresultat.

Madiswil 2 mit vielen talentierten, jungen Spielern gespickt war der letzte Gegner. Die Buchser verschliefen die Startphase erneut komplett und lagen bereits nach wenigen Minuten 1:5 -und kurz nach Beginn der 2. Halbzeit 2:6- zurück. Nun endlich ging man engagierter und mit dem nötigen Willen und Härte zur Sache. So konnte der TVH die Partie noch ausgleichen eher die Madiswiler einen eher glücklichen Strafwurf zugesprochen erhielten, was die 6:7 Niederlage der Buchser besiegelte.

Mit nur 3 Punkten aus 7 Spielen befindet sich die erste Mannschaft im Abstiegssumpf. Eine deutliche Steigerung in der Rückrunde mit einem hoffentlich grösseren Kader ist nötig, um den ersten Abstieg aus der höchsten Liga seit 13(?) Jahren zu verhindern.

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload