Korbball: 4 Siege zum Rückrundenstart

07.08.2016

In Roggwil konnte das Fanionteam zum ersten (aber wohl leider auch zum letzten) Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten. Mit vier Siegen aus ebensovielen Spielen zeigten die Buchser, dass sie noch immer zu den besten Team in der 1. Liga zählen könnten...

 

Die beste Leistung konnte man gleich im ersten Spiel gegen das zweitplatzierte Bipp abrufen. Die Buchser dominierten die Partie mit langen Angriffen und schön herausgespielten Abschlüssen. Nach einer heiklen Phase in Unterzahl zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte man sich auf die kompakte Abwehr verlassen und schliesslich mit zwei späten Körben den verdienten 8:4 Sieg sichern.

Gegen Hindelbank ging es zu Beginn im gleichen Stil weiter. Nach einer schnellen 2:0 Führung "starb" man fast beim Versuch den Ball in den Korb zu tragen. Auf einmal lag man sogar im Rückstand. Danach besann man sich wieder auf die eigenen stärken und mit etwas weniger Verspieltheit dafür grösserer Effizienz gelang ein ein 5:3 Erfolg.

Gegen Frauenkappelen konnte man anschliessend ohne Problem den dritten Sieg "en suite" feiern. 10:4 das Schlussresultat.

Zum Abschluss gegen Pieterlen gab es das erwartet unangenehme Spiel mit langen Angriffen des Gegners und wenig Spielfluss. Am Ende konnte man sich für die Niederlage aus der Vorrunde rächen und das Spiel mit 6:3 gewinnen.

 

Mit dieser 8er Runde machte das Team in der Rangliste einen Sprung vom 7. auf den 4. Platz. Mit 20 Punkten aus 15 Spielen hat man aber noch 4 Punkte Rückstand auf die Podestplätze (Bipp/Madiswil2 mit jeweils 24 Punkten). An der Tabellenspitze liegt Studen-Brügg1 mit 27 Punkten uneinholbar in Führung. Nächsten Samstag gehts mit wiederum vier Spielen (und ohne vier Stammspieler) in Urtenen weiter, bevor am 27. August die Schlussrunde in Herzogenbuchsee ansteht.

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload