SVM Frauen NLA in Langenthal

Am SVM-Final der Frauen NLA sorgte Janine von Arx aus Buchser Sicht für das beste Resultat. Janine steigerte ihre Bestleistung im Hochsprung auf 1.71m.

Sprung über 1.71m

Das junge Team des LZ Oberaargau beendete den Wettkampf auf dem 8. Schlussrang und muss im kommenden Jahr wieder in der NLB antreten.

Team-Resultate

Einzel-Resultate

LZO-Bericht von Marcel Hammel

SVM-Final - ein Supermeeting !

Am Final um die Schweizer Vereinsmeisterschaft (SVM) der Nationalliga A vom Sonntag, 22. Mai, im Stadion "Hard" wurde einmal mehr hervorragender Sport geboten - zum Teil sogar echte Weltklasse-Leistungen. Europameister Kariem Hussein und die Sprinter Alex Wilson und Joel Burgunder glänzten mit Zeiten, von den die meisten nur träumen können. Die Vereinsmeistertitel holten sich schliesslich die Männer des LC Zürich und die Frauen der LG Bern.

Einziger Wermuths-Tropfen im durch die LVL hervorragend organisierten Anlass ist der Abstieg des einheimischen Damen-Teams als letztklassierte Equipe bei den Frauen. Trotz teilweise sehr guten Leistungen der mehrheitlich jugendlichen Athletinnen muss das Team nach nur einem Jahr den Gang in die Nationalliga B antreten. Dabei haben die LZO-Damen alles gegeben und viele gute Einzelleistungen geboten. Beste Punktesammlerin war die Juniorin Melanie Richard mit 22 Punkten, vor Marion Röthlisberger (19 Pt.), Regula Hertig-Ryf (18 Pt.) und Janine von Arx (17 Pt.). Die besten Einzelklassierungen erreichten 3000m-Läuferin Martina Strähl mit ihrem 3.Rang und Janine von Arx als Vierte im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung.

LZO-Resultate