Mehrkampf SM Lausanne 15/16.8.2015

16.08.2015

Silber für Michael Pulfer im 10-Kampf U20M mit 6792 Punkten
Bronze für Janine von Arx im 5-Kampf U16W mit 3251 Punkten

 

Michael und Janine mit SM-Medaillen

 

 

U20 M

Für Michael Pulfer war es der dritte Zehnkampf der Saison und zugleich der Beste. Er steigerte seine bisherige Totalpunktzahl um 84 Punkte auf 6792 und gewann so klar die Silbermedaille.

Gleich bei Disziplin 1 konnte er mit 11.47s eine PB erzielen, dies obschon Michi aufgrund einer leichten Oberschenkelverhärtung, die letzten 20m nicht voll durchziehen konnte. Insgesamt erzielte der TVH Athlet 7 PBs. Weit 6.68m (vorher 6.46m), 400m 50.97s, Stab 4.10m, Speer 52.33m, 1500m 4.38.99 und das Punktetotal von 6792.

Mit dieser sehr hohen Punktzahl zeigte Michael sein Potenzial auf. Im kommenden Jahr kann er nochmals in der Kategorie U20 starten und wenn alles rund läuft, sind dann 7000 Punkte fällig.

Bravo Michu!

 

U16 W

Janine von Arx durfte sich an ihrem zweiten Mehrkampf ihre erste SM Medaille umhängen lassen. Das „böse“ Trainerteam hat sie zum Glück „gezwungen“ und behielt am Ende Recht.

Den Grundstein zu ihrem Erfolg legte die junge TVH Athletin bei den Sprüngen. Mit sehr guten 5.32m im Weit und hervorragenden 1.69m im Hochsprung (momentan beste U16 Hochspringerin der Schweiz) lag sie vor dem 1000m Lauf auf einem Medaillenplatz. Diesen konnte sie dank einer kämpferischen Leistung verteidigen.

Wir freuen uns schon auf den ersten 7-Kampf von Janine. Der Vorteil da ist, dass der abschliessende Lauf ein 800er und kein 1000er ist = 200m kürzer ;-).

Bravo Janine!

Chantal Fahrni erkämpfte sich den sehr guten 6. Platz bei den U16W. Insbesondere der Weitsprung gelang ihr mit 4.90m perfekt, dies war eine klare neue Bestleistung für sie. Beim Kugelstossen gelang Ihr mit 12.00m die beste Weite der Konkurrenz. Abschliessend sicherte sie sich den 6 Platz mit einem guten 1000m Lauf. Dies ergab 3099 Punkte und somit auch für Sie eine neue Punkte-PB.

 

U18W

Ecem Kisa und Michelle Hofer starteten im Siebenkampf. Ecem verpasste ihre Punktebestleistung von Landquart um nur 26 Punkte und erreichte somit 3838 Zähler. Sie stellte im Weit, Speer, und 800m Lauf neue persönliche Bestleistungen auf und belegte am Schluss Rang 20.

Michelle konnte den Wettkampf aufgrund auftretender Atembeschwerden leider nicht beenden. Sie kam in vielen Disziplinen in die Nähe ihre PB, hatte aber nach den Läufen enorm Mühe mit der Regeneration. Deshalb verzichtete Sie vernünftigerweise auf den 800m Lauf.

 

U18M

Nach diversen kleinen Verletzungen konnte Tim Friedli endlich in seinen ersten 10-Kampf starten. Das Resultat 11 PB’s! Ja, ein paar Disziplinen absolvierte Tim zum ersten Mal, aber PB ist PB!

Besonders gelungen ist Tim der Hürdenlauf mit 15.50s sowie der Stabhochsprung mit 3.70m. Tim hat auch erkannt, in welchem Bereich noch viele Punkte zu holen sind. Beim abschliessenden 1500m Lauf büsste er sehr viele Punkte ein und erreichte am Schluss noch knapp die Top Ten Platzierung.

Knapp hinter Tim klassierte sich Fabian Schaad. Dieser zeigte einen soliden Zehnkampf, konnte jedoch nicht an seine Top Wurfresultate der bisherigen Saison anknüpfen. Dank einem sehr guten 1500m Lauf auf 4.51.24 belegte er am Schluss den 11. Rang.

Den Wettkampf aufgeben musste auch Joel Wyler. Er beklagte starke Rückenschmerzen, nachdem er bei strömendem Regen im Stabhochsprung vom Stab abrutschte und mit dem Rücken im Einstichkasten landete. Tag 1 beendete er mit PB im  400m Lauf. Beim Einlaufen am Tag 2 war dann allerdings Schluss, zu stark die Schmerzen.

 

Fazit

Bravo TVH!

Eine sehr gelungene SM mit kämpfenden TVH Athleten, 2 Medaillen und einem tollen Trainerteam!

 

Rangliste U20M

 

Rangliste U18M

 

Rangliste U18W

 

Rangliste U16W

 

 

 

 

Please reload

Logo Turnverein Herzogenbuchsee transparent

Kids Cup Team 2019

1/3
Please reload