Änderung des Schutzkonzepts aufgrund der behördlichen Einschränkungen vom 11. Dezember 2020

Liebe Turnerinne, liebe Turner


Es geht Schlag auf Schlag. Was in normalen Jahren eigentlich eine schöne und positive Aussage wäre, ist im Corona-Jahr 2020 eher negativ behaftet. Vor etwas mehr als zwei Wochen haben wir hier kommuniziert, dass der Trainings- / Turnbetrieb unter Einhaltung strikter Massnahmen wieder gestartet werden kann. Und schon wieder hat sich an den Grundvoraussetzungen etwas resp. leider eben fast alles geändert.


Wie ihr alle wisst, hat der Bundesrat am Freitag, 11. Dezember 2020, neue Einschränkungen bekannt gegeben. Diese Einschränkungen habe auch einen Einfluss auf unseren erst wieder teilweise aufgenommenen Turnbetrieb. Aus diesem Grund gelten ab sofort folgende Regelungen betreffend Trainingsbetrieb:


  • Maximale Gruppengrösse: 5 Personen --> dies gilt in Innenräumen wie aber auf den Aussenanlagen. Ausnahme: bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren gilt eine maximale Gruppengrösse von 15 Athleten / Athletinnen inkl. TrainerInnen


  • Aufgrund der verordneten Sperrstunde sind sämtliche Sporteinrichtungen und somit auch sämtliche Trainings des TVH ab 19:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen resp. verboten. Es werden keine Trainings angeboten, Ausnahmen gibt es keine.


  • Können unter Einhaltung der obigen Regelungen / Restriktionen Trainings angeboten werden, halten sich die Athletinnen und Athleten, Turnerinnen und Turnern sowie der Trainerstaff strikt an die Vorgaben der Behörden und trainieren in den öffentlich zugänglichen Innenräumen (Turnhallen) sowie, wenn der Mindestabstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann, im Aussenbereich (z.B. roter Platz bei der Turnhalle Oberstufe) nur mit Maske. Ausnahme: Kinder bis zu ihrem 12. Geburtstag müssen keine Masken tragen.

Das aktuell gültige Schutzkonzept des TV Herzogenbuchsee findet ihr unter Rubrik Verein --> Reglemente.


Weitere Informationen über das Wie der Trainings der einzelnen Riegen wird in den jeweiligen Riegen-WhatsApp-Chats mitgeteilt. Gerne geben selbstverständlich auch die Riegenleiterin / Riegenleiter Auskunft


Der Turnverein Herzogenbuchsee empfiehlt seinen Athletinnen und Athleten, Turnerinnen und Turner bis auf weiteres individuelle Trainings, allenfalls in Absprache mit den TrainerInnen durchzuführen und auf Gruppentrainings zu verzichten.


Nun wünsche ich euch trotz allem weiterhin eine schöne und besinnliche Adventszeit und hoffe, dass wir im nächsten Jahr in alter Frische an den Turnerstart gehen können. Schaut zu euch, bleibt gesund und alles Gute.




Marcel Siegenthaler

Leitung Administration